Termine/ Veranstaltungen 2018

 

 

 

 

Montag, 19. Februar 2018
um 19 Uhr


Herrschaft, Macht & Schutz
– Die Lausitzer Kultur (1400–500 v. Chr.) und ihre Burgen

Friederike Koch-Heinrichs, Museumsleitung und Leitung des Fachbereiches Archäologie des Museums Westlausitz, Kamenz
 

Montag, 19. März 2018
um 19 Uhr


„Oberlausitz: Brücke oder Randlage“

Jörg Michel, Hoyerswerda
 

Montag, 2. April


50. Todestag von Pastor Friedrich Forell

(*15. September 1888 +02. April 1968)

Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben.

Jesus Christus, der Heiland der Welt,  wurde von einer jüdischen Mutter geboren !
Friedrich Forell schlug 1933 dem Genfer Prof. Keller vor, dass der Ökumenische Rat der Kirchen genau daran erinnern möge. Dies sei ein großer Trost für viele Christen, die aufgrund ihrer jüdischen Abstammung schwer litten.

 

Sonntag, 19. August 2018
Beginn: 14 Uhr

Forell-Fest

Wir beginnen unser Gemeindefest mit einem Gottesdienst um 14 Uhr.
Da der Tag gleichzeitig unser Diakonie-Sonntag ist, werden wir das Fest unter dieses Thema stellen. Der Rektor des Diakonissenhauses Dresden, Dr. Thilo Daniel, wird unser Gast sein und die Predigt halten. Für die Kinder findet parallel dazu ein Kindergottesdienst statt. Auch danach können sie sich bei Spiel und Spaß vergnügen. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir in fröhlicher Runde beisammen sitzen. Gegen 18 Uhr beenden wir unser Fest mit einer Andacht.

 

Donnerstag,
13. September 19.30 Uhr

Infoabend “Pflegeeltern gesucht!”
Der Landkreis Bautzen sucht immer neue Pflegefamilien für Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen vorrübergehend oder dauerhaft nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Rund 220 Kinder und Jugendliche leben derzeit im Landkreis in Pflegefamilien. Die Familie bietet die beste Möglichkeit, eine individuelle Entwicklung zum Wohle des Kindes zu erreichen. Damit für ein Kind auch die passende Familie gefunden werden kann, sollte die Auswahl an potenziellen Pflegefamilien möglichst groß sein.
Wer sich für dieses Thema interessiert oder sich schon länger mit dem Gedanken trägt, Kindern die Chance zu geben, ein Leben in Gebor¬genheit und Liebe in einer Pflegefamilie führen zu können, ist sehr herzlich am Donnerstag, den 13.09.2018 um 19.30 Uhr in das Friedrich-Forell-Zentrum, Kolpingplatz 8 in Wittichenau eingeladen.

Dort erhalten Sie Einblicke in die Arbeit des Pflegekinderdienst, erfahren mehr über Pflegearten, Antragsverfahren, Abläufe etc.. Aus dem Alltag berichtet eine Pflegemutter, die sich dieser Aufgabe seit Jahren stellt.

 

Dienstag,
25. September 19 Uhr


Ausstellungseröffnung
“Zeugen für Menschlichkeit” der Ackermann-Gemeinde München
www.ackermann-gemeinde.de

Im Gedenken der Leidenszeit Friedrich Forells und anlässlich
seines 130. Geburtstages wollen wir das Verhältnis von Kirche und
NS-Tyrannei thematisieren. Dies wollen wir gleichzeitig verbinden mit einem Deutsch-Tschechischen Begegungsabend. Die Ausstellung “Zeugen für Menschlichkeit” der Ackermann-Gemeinde München verweist auf Menschen aus sudetendeutschen Kirchengemeinden, die gegen die NS-Ideologie aktiv vorgegangen sind. Damit weist die Ausstellung auf einen wichtigen Akzent unserer nahen Vergangenheit, der bisher nicht gewürdigt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückblick 2017

Montag, 30. Januar 2017


“Was geschieht mit unseren Kollekten?” am Beispiel der Weihnachtsgabe
Referent: Thilo Hoppe, Entwicklungspolitischer Beauftragter
Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst
 

 

 

Mittwoch, 5. April 2017

George Bähr - Baumeister der Dresdener Frauenkirche
Referenten: Ehepaar Ingrid und Heinz-Dieter Tempel

Dienstag, 2. Mai 19.30

Der Seeadler in der Lausitz
Dr. Winfried Nachtigall (Vogelschutzwarte Neschwitz e.V.)

 

 

Dienstag, 30. Mai 19.30

Christliche Verantwortung in Politik und Gesellschaft
Pfarrer Peter Paul Gregor (Pf. der Kath. Pfarrei in Hoyerswerda & Landespolizeidekan)

Dienstag, 06. Juni 19.00

Vorstellung des Triptychons von Karl-Heinz Hochstädt

Sonntag, 11. Juni
ab 14.00 Uhr

Forellfest im Reformationssommer 2017
   Beginn um 14 Uhr mit einem Gottesdienst. Dieser wird gestaltet von
   Ludwig Hetzel (Regionaljugendwart im Kirchenkreis schlesische
   Oberlausitz & Liedermacher) und den Wittichenauer Jungbläsern.

   anschließend Gemeindefest mit Kaffee, Kuchen, Zauberer und vielem
   mehr...

Dienstag, 13. Juni 19.30

Evangelische Verantwortung in der Gefängnisseelsorge
Pf. Angela-Beate Petzold, Seelsorgerin in der JVA Bautzen

Dienstag,
15. August 19 Uhr

Der heimliche Blick
Wie die DDR sich selbst beobachtete

Filmvorführung mit Diskussion

Der Dokumentarfilm „Der heimliche Blick - wie die DDR sich selbst beobachtete“ erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Filmstudios. Die „Staatliche Filmdokumentation“ (SFD) sollte in den 70er und 80er Jahren den DDR-Alltag objektiv dokumentieren – ohne die sonst übliche Propaganda. Die filmischen Dokumente sollten späteren Generationen einen unverstellten Blick auf die Schwierigkeiten beim Aufbau des Sozialismus ermöglichen. Es handelt sich dabei um Schlaglichter in den grauen, stupiden Alltag von Menschen, die nicht gefördert wurden und die bisweilen nicht mehr weiter wussten. Damals waren diese Dokumentationen zu brisant für eine Veröffentlichung und verschwanden somit für Jahrzehnte im Archiv. Erstmals wurde mit dem jetzt vorliegenden Film der Überraschungsfund von über 300 solcher Streifen aufgearbeitet.

https://www.slpb.de/veranstaltungen/details/906/

Veranstalter: SLpB, Referat 2
Informationen: Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

Keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei.
 

Mittwoch,
20. September 19.30 Uhr


Fünf Jahrhunderte. Die Sorben und die Reformation.
Buchvorstellung, Pf. Jan Malink aus Bautzen
 

Freitag,
06. Oktober 19.00 Uhr


Reformation: Klärung eines Begriffes
und reformatorische Identität heute

Vortrag und Gespräch, Dietmar Schmidtmann
 

Sonntag,
08. Oktober 10.30 Uhr


Gisela Thielmann: “Menschenbilder”
Plastiken aus Ton und Bronze - Druckgrafische Arbeiten

Ausstellungseröffnung nach dem Gottesdienst (GD um 9 Uhr)
 

 

 

Rückblick 2016

Montag, 04.01.2016
um 19 Uhr

Mitgliederversammlung Forellverein e.V.

Montag, 25.01.2016
um 19 Uhr

Vortrag zum Thema: Pilgern in Ostsachsen
mit Pfarrer Fünfstück aus Vierkirchen

Dienstag, 23.02.2016
um 19 Uhr

Bläserfahrt nach Rumänien
- über den Besuch in ungarisch-reformierten Gemeinden
mit Gotthard Pissang aus Görlitz, musikalische Umrahmung: ökumenischer Posaunenchor

Montag, 14. März 19 Uhr

Grenzen des Lebens und wie wir damit umgehen...
Lydia Tietz aus Hoyerswerda, Leiterin der ambulanten Malteser-Hospiz-Arbeit

Montag, 11. April 19 Uhr

Sorbische Bräuche im Jahreskreis
Andrea Paulick, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sorbischen Museum in Bautzen

Montag, 25. April 19 Uhr

Vortrag über Albert Schweitzer
Ingrid und Heinz-Dieter Tempel aus Hoyerswerda

Christi Himmelfahrt
05.-08. Mai 2016

Besuch des Partnerposaunenchores aus Hatten bei Oldenburg
Samstag, 7. Mai 18 Uhr - Bläsergottesdienst
mit anschl. Begegnung

Montag, 30. Mai 19.30 Uhr

Wie wir locker und lecker an medialen Ernährungskatastrophen vorbei essen dürfen, mit Dr. Renate Winter

Sonntag, 7. August 10 Uhr
(nach dem Gottesdienst)


Ausstellungseröffnung “Als die Sümpfe blühten”

Eine Erinnerung an „Dichterförster“ Gottfried Unterdörfer und mit Fotos aus nahegelegenen Naturschutzgebieten von Herbert Schnabel, unterstützt durch den NABU Ortsgruppe Wittichenau.

Die Ausstellung kann bis zum 5. Dezember besichtigt werden. Sie ist nach den sonntäglichen 9-Uhr-Gottesdiensten sowie zu den Veranstaltungen des Forellvereins geöffnet. Bei gesonderten Termin- wünschen wenden Sie sich bitte an Fr. Scholz (Tel.: 035725-70442)

 

12.-14. August

Krabatfest in Wittichenau mit geöffnetem Forellzentrum
u.a. Begegnungskaffee am Samstagnachmittag und Info-Stand der NABU Ortsgruppe Wittichenau

29. August 19.30 Uhr

Gender - Befreiung sogar von der Vernunft !?
Eine kritische Betrachtung organisierter Irritation
Dipl.-Theol. Dietmar Schmidtmann

Donnerstag,
15. September

18.30 Uhr


Anlässlich des Geburtstags Friedrich Forells sowie des “Internationalen Tages der Demokratie” laden wir Sie herzlich ein zu Vortrag und Gespräch ins Evangelische Friedrich-Forell-Zentrum, Kolpingplatz 8, in Wittichenau

“Die Notwendigkeit der Vermittlung und Bewahrung demokratischer Grundwerte in Europa”

Vortrag: Prof. Dr. Christian Schwarke
(Institut für Evangelische Theologie der TU Dresden)

nach dem Vortrag laden wir ein zu Gespräch & Podiumsdiskussion mit:
Prof. Dr. Christian Schwarke, Dr. Christoph Wowtscherk (Historiker
mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich politische Erwachsenenbildung für Demokratie und totalitäre Systeme), P. Dietmar Schmidtmann (Lehrer)


Hintergrund zum Thema sind folgende Fragen:

 - Wie gehen wir mit extremen Randgruppen in unserer Gesellschaft um (“Linke”, “Rechte”...), die sich selbst auf die Demokratie berufen

 - Welche Umgangsformen und Erwartungshaltung haben wir gegenüber Flüchtlingen, die aus den unterschiedlichsten Ideologien zu uns kommen, die sie zwar zurückließen, durch die sie aber geprägt wurden und mit denen sie aufgewachsen sind...

 - Was bietet die christlich-jüdisch geprägte Geschichte Europas und insbesondere die Evangelische Theologie, um in der Gegenwart klar zu kommen und ein gutes Miteinander in der Gesellschaft zu finden...

 

Freitag, 21. Oktober


Offenes Forellzentrum anlässlich “Einkaufen im Feuerzauber”
Lassen Sie sich einladen und besichtigen Sie an diesem Abend unsere Ausstellung “Als die Sümpfe blühten”. Darüber haben Sie Gelegenheit bei Tee, Glühwein... mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Donnerstag,
17. November

19.30 Uhr


Themenabend: Im Gespräch bleiben. Kinder fragen nach dem Tod -
eine Auseinandersetzung mit einem Tabuthema.

Anette Fünfstück, Mitarbeiterin der Arbeitsstelle Kinder- und
Jugendarbeit im Kirchenkreis schlesische Oberlausitz
 

Montag,
5. Dezember

19 Uhr

“Über den Wipfeln die Sterne”
Leseabend mit Erzählungen von Gottfried Unterdörfer

 

 

 

 

Rückblick 2015

Montag, 23.02.2015
um 19.00 Uhr

Mitgliederversammlung Forellverein e.V.

Montag, 02.03.2015
um 19.00 Uhr

Islamvortrag
über Theologie und Wirkung
mit Dipl. theol. Dietmar Schmidtmann

Mittwoch, 18.03.2015
um 17-19 Uhr

Fremdvortrag des:
Lausitzer Seenlandklinikums
zum Thema: Venenkrankheiten

Montag, 23.03.2015
um 19.00 Uhr

Bastelabend “Wir basteln für Ostern...”
mit Annerose Schulz

Freitag, 27.03.2015
um 19.00 Uhr

Vortrag zum Islam Wdh.
über Theologie und Wirkung
mit Dipl. Theol. Dietmar Schmidtmann

Montag, 27.04.2015
um 19.00 Uhr

Schlesische Kulturgeschichte
 - das Erbe von Deutschen, Tschechen und Polen

mit Annemarie Franke (Kulturreferentin für Schlesien,
vom Schlesischen Museum in Görlitz)

Freitag, 08.05.2015
um 19.00 Uhr

Vernissage “Über Gott und die Welt”
Manfred Richter, Oßling

Montag, 18.05.2015
um 19.00 Uhr

drei Religionen unter einem Dach - House of One
über ein Berliner Projekt mit Pfarrer Eric Haußmann

Mittwoch, 20.05.2015
um 17-19 Uhr

Fremdvortrag des:
Lausitzer Seenlandklinikums
zum Thema: erweiterte Bauchschlagader

Montag, 29. Juni 2015
um 19.30 Uhr

Bessere Fotos mit einfachen Tricks
mit Fotographen Torsten Kellermann

Mittwoch,
12. August 2015
um 18.00 Uhr

Posaunengottesdienst in der Evangelischen Kirche
Junge Bläser, die sich auf eine “Bläserfahrt rund um Görlitz” begeben, machen an diesem Tag Station in Wittichenau. Am Vormittag wollen sie einige diakonisch - missionarische Grußblasen gestalten. Nach der Abendglocke gibt es eine Bläserfeierstunde in der Evangelischen Kirche. Herzliche Einladung an alle Interessierten zur Bläsermusik an diesem Tag und der abendliche Begegnung! Für Letztere erbitten wir Ihre Hilfe, da wir die Gäste beköstigen und mit ihnen zu Abend essen wollen. Die Bläser sind im Evangelischen Forellzentrum untergebracht.             www.blaeserfahrt.de

 

 

Montag, 31. August 2015
um 19.30 Uhr

Menschenfreunde - Jesuiten bei den Indianern Boliviens
mit Thomas Brendel (CVJM-Sekretär aus Görlitz)

Montag, 14. Sept. 2015
um 19.00 Uhr

Unterwegs -  “Eine Kindheit und Jugend im geteilten Deutschland”
mit dem Buchautor Prof. em. Dr. Helmut Hanisch

Montag, 28.09.2015
um 19.00 Uhr

”Heiße Liebesgrüße aus dem Osten”
Politisch-satirisches Kabarett mit den Künstlern Anne Mertelsmann
und Steffen Mohr sowie die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (Frau Angelika Barbe)

Freitag, 9. Oktober

geöffnetes Forellzentrum anlässlich:
”Einkaufen im Feuerzauber”

Mittwoch, 28.10.2015

(Tschechischer Staatsfeiertag)

Anlässlich des Reformationsjubiläums: 600. Todestag Jan Hus

Jan Hus: über Theologie und Tod sowie seinen Einfluss auf die tschechische Nationalbildung und Kulturgeschichte
Prof. Dr. Ludger Udolph aus Dresden

Montag, 9. Nov. 2015
um 19.00 Uhr

Finissage - Manfred Richter, Oßling
Vortragsabend

Montag, 23. Nov. 2015
um 19.00 Uhr

“Energiewende wozu? - der Strom kommt sowieso aus der Steckdose” mit Benno Rademacher

Samstag, 5. Dezember

anlässlich dem Wittichenauer Adventsmarkt:
Eröffnung “Krippenausstellung”
mit Leihgaben von Mag. Dietmar Neß aus Groß-Särchen und Wittichenauer Bürgern

 

 

Rückblick 2014

Montag, 27.01.2014
um 19.00 Uhr

Brandenburgische Bläserarbeit am Himalaya
Erfahrungsbericht über eine Bläserausbildung in Kathmandu (Nepal)
von KMD Georg Popp (Fürstenwalde/ Spree)

Mittwoch,  12.02.2014
19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung und Vortrag
Der aufgegangene Samen der Leipziger Mission
... über eine Partnerschaft mit Tansania
mit Pfarrer Andreas Kecke aus Königswartha

Montag, 24.03.2014
19.00 Uhr

”Was wird, wenn die Zeitbombe hochgeht?”
Eine sozialgeschichtliche Analyse der fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Hoyerswerda im September  1991
Dr. Christoph Wowtscherk aus Hoyerswerda

Montag, 07.04.2014
19.00 Uhr

Mitgliederversammlung Forellverein e.V.

Montag, 28.04.2014
19.00 Uhr

Das neue Gotteslob - eine theologische Würdigung
Dietmar Schmidtmann

Mittwoch, 21.05.2014
19.00 Uhr

Den Glauben erlebbar machen
Über eine Partnerschaft zwischen dem CVJM Niger und der Evangelischen Jugendarbeit (EVJU) in Kooperation mit dem
CVJM-Landesverband.
Cord Heinemann aus Senftenberg

Sonntag, 29. Juni
ab 14 Uhr

Forellfest “Peter und Paul laden zum Sommertanz”
Beginn mit einem Gottesdienst um 14.00 Uhr

Sonntag, 14.09.2014
18.00 Uhr

Familienthema “Was hält unsere Familien zusammen?”
mit Dr. Matthias Stiehler (aus Dresden)

Freitag, 10.10.2014
abens

geöffnetes Forellzentrum
anlässlich “Einkaufen im Feuerzauber”

Montag, 27.10.2014
19.00 Uhr

Vom Lob des Ablasshandels
Ironisch-sarkastische Betrachtungen des Direktors der Sächsischen Landeszentral für politische Bildung (SLpB) Frank Richter zur politischen Lage in keineswegs druckreifer Form.

Montag, 24. November
19.00 Uhr

Über die Vogelwelt um Wittichenau
mit Herbert Schnabel

Montag, 06.12.2014

Eröffnung “Wittichenauer Spielzeugausstellung”

 

 

Rückblick 2013

Donnerstag, 17.01.2013
19.00 Uhr

“Deutsche Kirche in Südafrika” mit Pfarrer Reinhold Schiele

Sonntag, 27. Januar
18.00 Uhr

“Wer nur auf die Löcher starrt, verpasst den Käse”
von Sabine Zinkernagel, Buchlesung mit der Autorin

Dienstag, 26. Februar
19.00 Uhr

über den Rechtsextremismus in Sachsen,
seine Bedingungsfaktoren und mögliche Bekämpfungsansätze

mit Kriminaldirektor Martin Döring und der freundlichen Unterstützung durch die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Montag, 25. März
19.00 Uhr

Rembrandt “zwischen Hell und Dunkel” mit Karl-Heinz Hochstädt

Montag, 29. April
19.00 Uhr

Mitgliederversammlung

Mittwoch, 15. Mai
19.00 Uhr

Musikalische Lesung “Adressat unbekannt” von Kressman Taylor
Deutschland im Nationalalsozialismus. Zwei Freunde ein Jude ein Nazi. Vertrauensbruch und Verrat. Und ein ebenso dramatisches wie ungewöhnliches Ende...
Es lesen: Jürgen Thomas (Plauen), und Martin Sommer (Dresden)
Cello: Titus Maack (Berlin/ Dresden)
unterstützt durch die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Montag, 03. Juni
19.00 Uhr

”Wenn die Steine reden.
Eine Zeitreise in die Welt und Umwelt der Bibel”
mit Pfarrer Dr. Jörg Lanckau aus Untervaz (Schweiz)

Freitag, 28. Juni
19.00 Uhr

”Juden in Wittichenau” mit Eric Schiemann und den Pfadfindern

Montag, 29. Juli
18.30 Uhr

Ausstellungseröffnung mit Bildern von Dariusz Milinski
Öffnungszeiten: sonntags (04. August bis 18. August)
   nach den Gottesdiensten ab 10.00 Uhr
   Nachmittag: von 15 bis 18 Uhr

Montag, 29. Juli
19.00 Uhr

Forellabend “Wittichenauer Kirchen- und Stadtgeschichte”
mit Pfarrer Magiera

Donnerstag,
22. August um 19.00 Uhr

”Gottes Blumengarten” mit Schwester Ingeborg Wackwitz,
über die Diakonia-Weltkonferenz - 2013 in Deutschland

Montag,
23. September um 19 U.

Rembrandt zwischen Hell und Dunkel”
Vortrag und Ausstellungseröffnung mit Karl-Heinz Hochstädt

Freitag,
11. Oktober ab 19 Uhr

Geöffnetes Forellzentrum ab 18 Uhr
Anlässlich der Aktion “Einkaufen im Feuerzauber” ist an diesem Abend das Evangelische Forellzentrum geöffnet. Es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung des Künstlers Karl-Heinz Hochstädt sowie zur Begegnung und Gesprächen bei Kaffee, Tee und Glühwein. Schauen Sie vorbei und besuchen uns!

Montag,
25. November um 19 U.

über die Natur- und Tierwelt in Namibia, Botswana und Simbabwe/ Reisebericht mit Peter Ludwig

Samstag,
07. Dezember ab 15 Uhr

geöffnetes Forellzentrum,
Anlässlich dem Wittichenauer Weihnachtsmarkt ist an diesem Tag von 15-20 Uhr das Forellzentrum geöffnet. Es besteht letztmalig die Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung von Karl-Heinz Hochstädt sowie zur Begegnung bei Kaffee, Tee und Glühwein.

 

 

Rückblick 2012


Sonntag, 08. Juli 2012
Gottesdienst 14.00 Uhr

Ausstellungseröffnung
15.00 Uhr

Forellfest 2012
unter dem Thema: Wir sind auf dem Weg/ Mach Dich auf den Weg

Beginn 14.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst

anschließend Ausstellungseröffnung:
Mach den ersten Schritt / “Ökologischer Fußabdruck”
zur Verfügung gestellt vom Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Montag, 20.08.2012
19.30 Uhr

Reisebericht Peru mit Anne-Rose Schulz

Samstag, 15.09.2012
19.00 Uhr

Mit Engagement Demokratie gestalten
Gesprächs- Liederabend mit Stephan Krawczyk

Montag, 22. Oktober
19.00 Uhr

Bilder des Glaubens/ Orthodoxe Klosterkirchen der Moldau
mit Pastor Dietmar Neß

Montag, 19. November
19.00 Uhr

Friedrich II. zwischen Politik und Musik
mit Dr. Gerhard Poppe
(und der freundlichen Unterstützung durch die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Donnerstag, 6. Dezember  19.00 Uhr

Fremde Heimat Kirchenjahr“ mit Dietmar Schmidtmann
anschließend: gemütliches Beisammensein in Adventsatmosphäre

 

 

Rückblick 2011

Montag,
28. März 2011 19 Uhr

 

Mittwoch,
4. Mai 19 Uhr

Musikalische Lesung
“... und hüte besorgt dein Geheimnis”
Jüdische Lyrik aus der Bukowina umrahmt von Cellomusik
Im Mittelpunkt stehen Texte jüdischer Dichter, denen durch die Nationalsozialisten schweres Unrecht zugefügt wurde.
(Sächsische Landeszentrale für politische Bildung)

Freitag,
17. Juni 19 Uhr

Vortrag über Siebenbürgen mit Frank von Hof

Juni-Juli 2011

Ausstellung “die andere Schatzkammer”
Lausitzer Rundschau vom 06.07.2011 “Kinderzeichnungen im Forellzentrum..:”

noch bis 18. September

Ausstellung “die andere Schatzkammer”
Schatzkisten aus der gesamten Landeskirche Sachsens waren für den  33. Dt. Evangelischen Kirchentag konzipiert und konnten in dieser Zeit (1.-5. Juni 2011)
in der Altmarkt Galerie Dresden besichtigt werden. Sie sind nun im Kirchenkreis Hoyerswerda ausgestellt.

Achtung folgende Änderung!
Ausstellungsort: Suptur/ Johanneskirche Hoyerswerda, Kirchplatz 1
(täglich offene Kirche von 9.00 bis 18.00 Uhr)
Lausitzer Rundschau vom 11.08.2011 “Himmlische Schätze...”

Mittwoch,
24. August 19 Uhr

Musikalische Lesung, Kurzgeschichten von Pf.i.R. Wilfried Baier
“Dies und Das” - Geschichten aus meinem Leben
Der Autor war 1958/1959 als Vikar in und um Hoyerswerda tätig. Mit feinem Humor holt er längst Vergessenes ans Tageslicht. Sie werden schmunzeln.
Veranstaltungsort: Kreuzkirche am Kolpingplatz in Wittichenau
Veranstalter: die ökumenischen Bläser
Lausitzer Rundschau vom 30.08.2011 “Lautes Lachen war...”

16. September ab 15 Uhr

Ausstellung der Malaktion U18 beim Kinder- und Familienfest der Naturschutzstation Friedersdorf “Schätze in unseren Dörfern - Kinderzeichnungen vom Kirchentag in Dresden”

September/ Oktober

Rücksendung Schatzkisten
Friedrich Forell sandte aus Amerika hunderte von Paketen an bedrängte Pfarrhäuser in der DDR. Schätze/ Pakete mit Hilfsgütern. Nun, über 60 Jahre später, sollen Pakete wiederum an Pfarrhäuser, Gemeinden, Einrichtungen aus dem Forellzentrum gesandt werden. Diesmal jedoch mit Schätzen, die in ganz Sachsen für den 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag zusammengestellt wurde.

Oktober 2011
 

09. Oktober 9.30 Uhr
Festgottesdienst Koblenz

Ausstellung “die andere Schatzkammer”
beim CVJM Knappensee, Vereinshaus in Koblenz

20 Jahre CVJM Knappensee - Festgottesdienst
mit Superintendent Koch und Dr. Pietz (ehem. Regionalbischof)

Dienstag,
13. Dezember 19 Uhr

Stern über Bethlehem, Vortragsabend mit Gertraude Hochstädt